Autokatalog
Kategorien

2007 – 2012 Aston Martin DBS

Der Nachfolger des Vanquish wurde im Jahr 2007 präsentiert. Die Basis für den DBS stellt der DB9.

Nachdem der Vanquish in die Jahre gekommen ist, hat man als neues Aston Martin-Topmodell den DBS eingeführt. Er ähnelt nicht nur optisch dem DB9, er hat auch die gleiche Basis, wurde jedoch durch ein tiefer gelegtes Fahrwerk und einen überarbeiteten Motor mehr auf Sportlichkeit getrimmt.

(c) Aston Martin

Natürlich verrichtet auch im DBS ein V12 Motor seinen Dienst, und auch der Innenraum ist Aston Martin typisch mit feinstem Leder und viel Luxus ausgestattet. Erstmals war der DBS übrigens im James Bond Film „Casino Royale“ zu sehen, wo er dem britischen Agenten als Dienstauto zur Verfügung stand.

Neben dem Coupe wurde 2009 auch eine offene Version des DBS eingeführt.

Technische Daten:

Typ NameTyp MotorBaujahr vonNeupreis abMotorZylinderHubraum in ccmLeistung PSLeistung KWMax.Drehm. bei U/MinV-Max0-100 km/hVerbrauchLängeBreiteHöheRadstandGewicht
DBSCoupe2007291.695Benzin125935517380570/57503074,318,3472190,51282741695

Bilder:

Buchtipps:


Werbung
Teilen
Impressum