Autokatalog
Kategorien

2010 – 2018 Audi A7

Mit dem A7 hat Audi im Jahr 2010 eine weitere Modellreihe eingeführt.

Der Audi A7 basiert auf der Plattform des A6, ist aber zwischen A6 und A8 positioniert und soll vor allem fahraktive Käufer ansprechen, denen ein A8 zu groß und behäbig ist.

(c) Audi

Dabei ist das Fließheck auch praktisch und bietet mehr Platz wie die Limousine, ist bei Audi aber nicht komplett neu. Die Audi 100 Avant-Modelle der 1970er Jahre sind auch mit Fließheck ausgeliefert worden und waren als Vorstufe zum Kombi zu sehen.

In dieser Klasse ist Audi mit dem Fließheck ein Vorreiter und hat ab 2010 nun zwei Fließheckmodelle im Programm. Den A7 gibt es mit Benzin- oder Dieselmotoren, und der Kunde hat je nach Motorisierung die Wahl zwischen Front- und Allradantrieb.

Relevante Artikel:

Technische Daten:

Typ NameTyp MotorBaujahr vonNeupreis abMotorZylinderHubraum in ccmLeistung PSLeistung KWMax.Drehm. bei U/MinV-Max0-100 km/hVerbrauchCO2LängeBreiteHöheRadstandGewicht
A72,8 FSI201059.920Benzin62772204150280/3000-50002358,38187496,9191,1142291,41795
A73,0 TFSI201068.300Benzin62995300220440/2900-45002505,68,2190496,9191,1142291,41845
A73,0 TDI 150 kW201056.400Diesel62967204150400/1250-35002357,45,3139496,9191,1142291,41770
A73,0 TDI 180 kW201065.400Diesel62967245180500/1400-32502506,56158496,9191,1142291,41845

Bilder:

Buchtipps:


Werbung
Teilen
Impressum