Autokatalog
Kategorien

2001 – 2009 Jaguar X-Type

Der im Jahr 2001 präsentierte X-Type rundete die Jaguar-Modellpalette nach unten hin ab.

Nachdem Jaguar zum Ford-Konzern gestoßen ist, wollte man die Modellpalette erweitern. Der X-Type sollte neue Kunden zur Marke Jaguar bringen.

(c) Jaguar

Die Basis für den X-Type war der Ford Mondeo, von dem er viele Teile übernommen hat, wodurch er für die eingefleischten Jaguar-Fans nie als echter Jaguar anerkannt wurde.

Mit dem X-Type zog auch erstmals ein Diesel in einen Jaguar ein, und mit dem ab 2004 gebauten Estate auch erstmals ein Kombi. Im Jahr 2009 wurde die Produktion des X-Type eingestellt.

Technische Daten:

Typ NameTyp MotorBaujahr vonBaujahr bisNeupreis abMotorZylinderHubraum in ccmLeistung PSLeistung KWMax.Drehm. bei U/MinV-Max0-100 km/hVerbrauchCO2LängeBreiteHöheRadstandGewicht
X-Type2,0 Diesel2001200929.900Diesel4199813096320/18002019,95,6149467,2178,91432711492
X-Type2,2 Diesel2001200932.550Diesel42198145107360/18002169,16159467,2178,91432711505
X-Type2,5 V62001200943.980Benzin62495196144241/30002208,910,3244467,2178,91432711552
X-Type3,0 V62001200953.730Benzin62967231169279/30002307,510,5249467,2178,91432711555

Bilder:

Werbung
Teilen
Impressum