Autokatalog
Kategorien

1970 – 1976 Lamborghini Jarama

Von 1970 an lieferte Nuccio Bertone mit dem Jarama den eher unauffälligen Nachfolger des Islero, der für den Gentleman-Driver als Symbiose aus Eleganz und Leistung gedacht war.

Diesen Wagen fuhr Ferruccio Lamborghini besonders gerne, denn er schätzte die Mischung aus 365 PS und viel Komfort – ohne den hohen Aufmerksamkeitswert, den ein Miura oder Espada bot. Der 1972 vorgestellte Jarama S hatte nicht nur zusätzliche 15 PS, sondern auch ein überarbeitetes Interieur.

(c) Lamborhini

Der Jarama hatte eine Spitzengeschwindigkeit von 260 km/h, blieb aber ebenso erfolglos wie sein Vorgänger.

Bilder:

Werbung
Teilen
Impressum