Autokatalog
Kategorien

1968 – 1977 BMW E3 (2500, 2800, 3.0, 3.3)

Mit der Reihe E3 brachte BMW im Jahr 1968 eine neue Oberklasse-Limousine auf den Markt.

Der intern als E3 bezeichnete BMW kam im Jahr 1968 als Nachfolger des BMW 3200 auf den Markt. Ein modernes Design und neue 6-Zylinder-Motoren sollten neue Kundenkreise ansprechen.

(c) Stefan Gruber

Die E3-Reihe wurde als BMW 2500, 2800, später auch als 3.0 und 3.3 verkauft, was jeweils wieder für den Hubraum des jeweiligen Modells gestanden ist. Es war zudem auch eine Version mit längerem Radstand im Programm, die vor allem für Kunden mit Chauffeur gedacht war.

Neben der Limousine hat es mit dem BMW E9 auch eine Coupé-Version des E3 gegeben. Im Jahr 1977 wurde der E3 vom E23, der ersten 7er-Reihe-Generation, abgelöst.

Technische Daten:

Motoren: 2,5 Liter bis 3,3 Liter, 6 Zylinder

Leistung: 150 PS bis 200 PS

Länge: 470 cm bis 480 cm

Bilder:

Buchtipps: 


Werbung
Impressum