Autokatalog
Kategorien

1998 – 2002 Chevrolet Prizm

Im Jahr 1998 kam die dritte Generation des Prizm auf den Markt, erstmals unter dem Chevrolet-Label.

General Motors gründete 1989 die Marke Geo, unter der kleine Autos aus Kooperationen mit anderen Herstellern angeboten werden sollten. Doch der Erfolg hielt sich in Grenzen, und so wurde die Marke 1998 wieder eingestellt.

(c) Chevrolet

Doch die GM-Version des Toyota Corolla, der Prizm, wurde ebenso wie der Suzuki Vitara-Klon „Tracker“ dann unter dem Chevrolet-Label verkauft.

Die Unterschiede zum Toyota Corolla waren nur marginal, Erfolge konnte Chevrolet jedoch mit diesem Auto auch keine verbuchen, wodurch der Prizm 2002 auch eingestellt wurde.

Technische Daten:

Motor: 1,8 Liter, 4 Zylinder

Leistung: 120 PS bis 125 PS

Länge: 443 cm

Bilder:

Buchtipps: 


Werbung
Teilen
Impressum