Autokatalog
Kategorien

1993 – 1998 Citroen ZX Break

Zwei Jahre nach der Präsentation der ZX-Reihe ergänzte auch wieder ein Kombi das Angebot.

Mit dem ZX Break hatte Citroen ab 1994 auch eine Kombi-Version seiner Kompaktklasse-Baureihe im Angebot. Wie auch die anderen Citroen-Kombi-Modelle überzeugte auch der ZX mit einem großen Kofferraumvolumen.

(c) Citroen

Durch seinen günstigen Preis war der ZX Break bei jungen Familien, aber auch bei Handwerkern recht beliebt. Während die anderen ZX-Modelle schon 1997 eingestellt wurden, baute Citroen den Break noch bis 1998 weiter, bis dann der Xsara Break den ZX Break abgelöst hat.

Technische Daten:

Motoren: 1,4 Liter bis 2,0 Liter, 4 Zylinder und 1,9 Liter, 4 Zylinder Diesel

Leistung: 64 PS bis 121 PS

Länge: 426 cm

Bilder:

Werbung
Impressum