Autokatalog
Kategorien

1998 – 2004 Ford Focus

Der Ford Focus löste im Jahr 1998 den Ford Escort ab und leitete eine neue Ära ein.

Mit dem Focus brachte Ford im Jahr 1998 ein neues Kompaktmodell auf den Markt. Der Nachfolger des Escort war als Weltauto konzipiert worden und sollte rund um den Globus die Käufer ansprechen.

(c) Ford

Auf jeden Fall hat sich der Focus von seinen Mitbewerbern beim Design abgehoben. Vor allem die Heckpartie war für ein Auto der Kompaktklasse sehr auffällig, trotz der coupéartigen Linie hatten Passagiere und Gepäck aber viel Platz.

Neben dem Hatchback-Focus hat es auch noch eine Stufenheckversion und einen Kombi gegeben.

Mit den sportlichen ST und RS-Versionen konnte Ford auch sportlich orientierte Kunden ansprechen. Im Jahr 2001 hat der Focus ein Facelift erhalten, im Jahr 2004 wurde dann die erste Generation in Pension geschickt und die 2. Focus Generation präsentiert.

Technische Daten: 

Motoren: 1,4 Liter bis 2,0 Liter, 4-Zylinder und 1,8 Liter, 4-Zylinder Diesel

Leistung: 75 PS bis 215 PS

Länge: 415 cm

Bilder:

 

Werbung
Impressum