Autokatalog
Kategorien

1983 – 1996 Jaguar XJ-S Cabrio

Mit der zweiten Serie des XJ-S kam auch eine lang erwartete Cabrio-Version auf den Markt.

Viele Kunden des E-Type Cabrio waren sehr enttäuscht, dass der Nachfolger nicht mehr als Cabrio angeboten wurde. Um die schwachen Verkaufszahlen zu pushen, hat Jaguar daher mit der zweiten Serie auch eine Cabrio-Version auf den Markt gebracht.

(c) Jaguar

(c) Jaguar

Der offene XJ-S erfreute sich auch gleich großer Beliebtheit und kam bei den Kunden wieder gut an. Das Cabrio war dabei ebenfalls mit V12-Motor erhältlich.

Im Jahr 1996 ist dann mit dem XK Cabrio ein Nachfolger des XJ-S Cabrio präsentiert worden.

Technische Daten: 

Motoren: 3,6 Liter, 6-Zylinder und 5,3 Liter bis 6,0 Liter, 12-Zylinder

Leistung: 200 PS bis 303 PS

Länge: 477 cm

Bilder:

Werbung
Impressum