Autokatalog
Kategorien

2016 Audi A5 Cabriolet

Im Herbst 2016 hat Audi auch die zweite Generation des A5 Cabrio vorgestellt, der offene A5 war ab Frühling 2017 erhältlich. 

Audi hat im November 2016 mit dem A5 und S5 Cabriolet die dritte Karosserievariante der zweiten Generation der A5-Baureihe präsentiert.

(c) Audi

(c) Audi

Mit einer Länge von 467,3 cm ist das neue Cabrio um 47 mm länger als das Vorgängermodell. Das Verdeck kann bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h elektrisch betätigt werden, für das Öffnen vergehen nur 15 Sekunden, um das Dach zu schließen benötigt man 18 Sekunden.

Das A5 Cabrio war zum Start als 2,0 TFSI mit 252 PS (185 kW), als 2,0 TDI mit 190 PS (140 kW) und als 3,0 TDI mit 218 PS (160 kW) erhältlich.

Bei der Ausstattung kann man auf die gleichen Optionen wie beim Coupé zurückgreifen, wie etwa einen Head-up-Display, einen adaptiven Tempomat oder das Audi virtual cockpit.

(c) Audi

(c) Audi

Die zweite Generation von Audi A5 und S5 Cabriolet ist im zweiten Quartal 2017 an den Start gegangen, im Jahr 2019 hat es ein Facelift gegeben. 

Technische Daten: 

Motoren: Benzinmotoren 1,4 Liter bis 3,0 Liter Hubraum und 150 PS (110 kW) bis 450 PS (331 kW), Dieselmotoren 2,0 Liter bis 3,0 Liter Hubraum und 150 PS (110 kW) bis 347 PS (255 kW). 

Länge: 467 cm

Relevante Artikel: 

Bilder:

Werbung
Teilen
Impressum