Autokatalog
Kategorien

2018 Audi Q8 und SQ8

Im Jahr 2018 hat Audi mit dem Q8 eine Coupé-Version des Q7 auf den Markt gebracht, etwas später hat man auch eine SQ8-Version nachgereicht. 

Lange Zeit hat Audi BMW und Mercedes kampflos den Markt der sportlichen SUV mit Coupé-Charakter überlassen, 2018 wollten aber auch die Ingolstädter ein Stück vom SUV-Coupé-Kuchen haben.

(c) Audi

(c) Audi

Auch wenn die Basis der Q7 ist, zeigt sich der Q8 sehr eigenständig. Das Design ist deutlich geschärft worden, und der Q8 wirkt nicht so klobig wie der Q7.

Die deutlich dynamischeren Proportionen kommen durch die um 66 mm auf 4.986 mm verkürzte Gesamtlänge in Kombination mit 27 mm mehr Breite. Während die Front ganz im Audi-Stil gehalten ist und auf Wunsch mit Matrix-LED-Scheinwerfern aufwarten kann, zeigt sich das Heck von einer ganz neuen Seite, die man so bei Audi noch nicht gesehen hat.

Im Innenraum bietet der Q8 das aus A8, A7 und A6 bekannte virtuelle Cockpit und den Abmessungen entsprechend auch viel Platz. Das Kofferraumvolumen liegt bei 605 Litern und kann auf 1.755 Liter vergrößert werden.

(c) Audi

(c) Audi

Der neue Audi Q8 soll aber auch viel Fahrspaß bieten. Neben dem quattro Allradantrieb gibt es auch eine Allradlenkung, bei der die Hinterräder bis zu 5 Grad einschlagen können. Eine Luftfederung soll wahlweise für viel Komfort oder eine sportliche Federung sorgen.

Im Gelände kann man dank der Luftfederung auch die Bodenfreiheit auf 254 mm erhöhen, mit der serienmäßigen Federung sind nur 220 mm Bodenfreiheit vorhanden.

Natürlich sorgen auch alle bei Audi verfügbaren Assistenzsysteme für mehr Sicherheit beim Q8, der dem A8 in nichts nachstehen soll. Bei der Motorisierung musste man sich zum Start aber mit nur einer Variante begnügen. Später sind weitere Motorisierungen inklusive einem Plug-in-Hybrid-Antrieb und einer sportlichen SQ8-Version hinzu gekommen. 

Technische Daten: 

Motoren: Benzinmotoren mit 2,0 bis 4,0 Liter Hubraum und 245 PS (180 kW) bis 600 PS (441 kW), Hybrid-Motoren mit 3,0 Liter Hubraum und 381 PS (280 kW) bis 462 PS (340 kW) und Dieselmotoren mit 3,0 bis 4,0 Liter Hubraum und 231 PS (170 kW) bis 435 PS (320 kW).

Länge: 499 cm

Relevante Artikel: 

Bilder:

Werbung
Teilen
Impressum